Meditationen:

Die Meditation ist eine "Ausrichtung zur Mitte".
Durch Achtsamkeit und Stille beruhigen sich Geist und Gedanken.
Wir nehmen uns als Ganzes wahr, in unserem ganzen Sein, im hier und jetzt, ohne uns zu bewerten.
"Alles sein lassen wie es ist - alles annehmen". In der Stille entsteht neue Ordnung.
In der geführten Meditation dürfen Sie Ihr Thema betrachten und loslassen.

Aufstellungsarbeit:

Im Laufe des Lebens haben wir verschiedene Bilder über uns und unsere Beziehungen.
Glaubenssätze und Muster aus der Kindheit wurden manifestiert.
Einiges erweitert unser Leben, anders schränkt uns ein.
Unzufriedenheit, Ängste, körperliche Beschwerden oder Krankheit können sich einstellen.
Die Aufstellungsarbeit bietet die Möglichkeit, Verborgenes wieder sichtbar zu machen.
Dadurch können Ursachen bewusst gemacht werden und Themen aus einem anderen Blickwinkel betrachtet werden.
Alte Konzepte werden verlassen und Heilung darf entstehen.

Aktuelle Termine für Veranstaltungen, Aufstellungen oder Meditationen finden Sie unter "News".